Datum & Uhrzeit: 24.02.2018 - 15:52 Uhr Zugriffe: 2737
Einsatzort: Walkenrieder Straße (Bad Sachsa)

Verkehrsunfall

POL-NOM: Schwerer Verkehrsunfall; 2 mal Totalschaden und 1 Verletzter

Bad Lauterberg (ots) - Bad Sachsa, Walkenrieder Straße, 24.02.2018, 15:45 Uhr (sku)

Zu einem schweren Verkehrsunfall musste die Polizei Bad Lauterberg am Samstagnachmittag nach Bad Sachsa ausrücken. Ein 48jähriger Holländer war mit seinem Pkw, aus Richtung Bahnhofstraße kommend, nach links auf das Gelände der Esso-Tankstelle gefahren, ohne auf den entgegenkommenden 75jährigen Pkw-Fahrer aus Bad Lauterberg zu achten, welcher auf der Walkenrieder Straße in die Gegenrichtung unterwegs war. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Durch die Wucht des Aufpralles wurde der Lauterberger verletzt und später durch einen Rettugswagen nach Herzberg in die Klinik verbracht. Er konnte die Klinik bereits am Abend wieder verlassen. Der Holländer blieb glücklicherweise unverletzt. An beiden Fahrzeugen entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Die Feuerwehr Bad Sachsa musste zwecks Absicherung und Reinigung die Walkenrieder Straße kurzzeitig voll sperren. Nachdem die Fahrzeuge durch ein Unternehmen aus Bad Lauterberg geborgen waren, wurde die Fahrbahn wieder freigegeben.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Northeim/Osterode
Polizeikommissariat Bad Lauterberg
Leitung

Telefon: 05524/963 0
Fax: 05524/963 150
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_northeim_osterode/

weiterführende Informationen : Presselink
alarmierte Organisationen: Feuerwehr Bad Sachsa, Polizei, Rettungsdienst, Weitere Einsatzkräfte

eingesetzte Fahrzeuge: LF 20

 
Legetøj og BørnetøjTurtle